zurück zu

Story – das Catering Erlebnis des Zürich Marriott Hotels

Mangosteen Catering blickt auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurück. In den ersten Monaten des Jahres 2005 wurde im Zürich Marriott Hotel die Idee eines eigenständigen Caterers geboren. Von der Idee zum ersten Event vergingen nur wenige Monate. Feuerprobe war im Sommer 2005 mit der Zürcher Open-Air Serie „Live at Sunset“. Es folgten diverse Grossanlässe wie das legendäre U2-Konzert im alten Letzigrund Stadion, das Open-Air der Rolling Stones und jenes von Madonna auf dem Militärflugplatz Dübendorf.

Auch zahlreiche massgeschneiderte kleinere Veranstaltungen stärkten die Beziehung zu unseren Kunden und Partnern. Heute, zehn Jahre später, betreut Mangosteen Catering mehr als 300 Veranstaltungen pro Jahr und bietet Firmen- und Privatkunden individuelle und kreative Angebote vom Apéro im eigenen Garten bis hin zum Galadinner mit 2000 Gästen. Mittels Kreativität, Qualität und Professionalität hat sich Mangosteen Catering als zuverlässiger Partner für Veranstaltungen in der ganzen Schweiz etabliert

Philosophie – Leidenschaft, Kreativität & Individualität

Mangosteen Catering steht für massgeschneiderte Perfektion und höchste Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Als Full-Service Caterer mit einem dynamischen, innovativen, kreativen sowie kundenorientierten Team ist es unser Ziel, unsere Angebote perfekt auf ihre individuellen Bedürfnisse auszurichten. Vertrauen, Kompetenz und Verlässlichkeit definieren die tragenden Attribute einer gelungenen Partnerschaft mit unseren Kunden und Lieferanten.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Konzepte und begleiten Sie professionell von der Anfrage bis zur Verabschiedung Ihrer Gäste, um Ihnen einen ganz besonderen Anlass mit herzlichem Service, voll ausgestattetem Equipment und fantasievollen Gaumenfreuden zu ermöglichen.

„Ein Catering Unternehmen muss heutzutage vor allem Spontaneität, Kreativität und Flexibilität mitbringen.“ Lesen Sie das ganze Interview zur Rolle eines modernen Catering Unternehmens im Blog von ProntoPro.